Google
Mein beruflich-akademischer Weg zum Wirtschaftsinformatiker

Blog, Events

Eröffnungsveranstaltung – Bachelor

Information zu Duales Studium

Die FOM lud alle angehenden Studenten zur Eröffnungsveranstaltung des Bachelors ein.
Ich fand, dass das eine schöne und nette Geste war und folgte dieser Einladung sehr gern, vor allem, da ich natürlich neugierig war, wer sich denn da so tummelt! 🙂

Der Veranstaltungsort war die Gräfstrasse, Hörsaal VI… und den zu finden, war gar nicht so einfach!
Der Uni-Campus ist recht gross, unübersichtlich und ausgeschildert ist auch nichts. Mehr oder weniger im Blindflug sind meine Freundin und ich über den Campus gelaufen und dann in irgendein Gebäude hinein, in der Hoffnung, vielleicht einen Plan zu finden, auf dem die Hörsäle gekennzeichnet sind. Wir fanden sogar einen Plan und wussten so zumindest, in welchem Gebäude sich der Hörsaal befindet.

Vor dem Gebäude tummelten sich schon diverse Leute, die alle scheinbar auch zur Veranstaltung wollten. Wir entschieden uns, schon mal hineinzugehen.
Das Gebäude versprühte den Charme der 60er Jahre und die letzte Renovierung muss auch schon 15 Jahre her gewesen sein. Von den vier Aufzügen funktionierten nur zwei. War scheinbar auch so gewollt, denn die zwei „Defekten“ erweckten nicht gerade Vertrauen.

Nach ein paar Irrfahrten mit dem Aufzug (4. Stock, 3ter, 2ter) stellten wir fest:
Römisch Sechs existiert in diesem Gebäude nicht!
Es gab nur arabisch Sechs und der Raum war verschlossen. Allerdings führten Treppen in ein Nebengebäude, also auf gut Glück diese benutzt und siehe da: RÖMISCHE Zahlen! 🙂

Gefühlte zehn Treppen später, die anscheinend ein Architekt nach Lust und Laune ins Treppenhaus gesetzt hatte, kamen wir am Hörsaal VI an.
Vor dem Hörsaal hatten sich schon eine Menge Kommilitonen (Mit-Studenten) versammelt und man wurde von Angestellten der FOM begrüsst. Es gab ein Namensschildchen mit Studiengang als „Untertitel“ und man durfte sich unter das Volk mischen.
Wiedergesehen habe ich ein paar Brückenkursler, die sich nach und nach zueinander gesellten. Man kannte sich ja grob und in dieser Runde empfand man sich nicht mehr als „verloren und einsam“. Herausstellte sich dabei auch, dass ein Brückenkursler ebenfalls Wirtschaftsinformatik studierte und wir zukünftig Studien-Kollegen sind. Zudem arbeitet er bei einem Unternehmen, welches Kunde von meinem Arbeitgeber ist. Ja, die Welt der IT ist klein!

Gegen 18:00 Uhr gingen alle in den Hörsaal und es passierte erstmal… nichts. Es fehlten en masse Leute, die scheinbar vom selben Problem wie die Meisten geplagt wurden:
Wo ist denn nun der Hörsaal?
Ein paar FOM-Angestellte machten sich auf die Suche nach den verirrten Seelen, so dass wir mit einer gut 10 minütigen Verspätung beginnen konnten.
Der Hörsaal an sich fasst 600 Personen und war zu einem guten Viertel gefüllt. Leider ergab sich daraus ein Problem mit der Temperatur. Eine Klimaanlage war zwar vorhanden, lief aber anscheinend den ganzen Tag nicht, so dass wir gefühlte 30° C im Saal hatten. Aufgrunddessen wurden die Präsentation kurz gehalten.
Erst begrüsste uns der Geschäftsführer Herr Moser, sprach allgemein über das Thema Bachelor, gab uns noch die aktuelle Statistik der angemeldeten Studenten anhand der belegten Studiengänge und wünsche uns viel Erfolg für unser Studium. Seine Präsentation war sehr motivierend.
Danach kam Prof. Dr. Löhr… er sprach über seinen Werdegang und was wichtig im Studium ist. Zudem gab er noch Ratschläge und versuchte, uns Studenten das Studium zu „entschärfen“, mit dem Spruch:
Noten sind wichtig, aber nicht alles!
Seinen Vortrag empfand ich beruhigend und plastisch schön dargestellt, denn der gute Mann brachte alles mit Humor rüber.
Im Anschluss kam noch ein Gastredner zu Wort, dessen Name mir entfallen ist. Er hatte keine Präsentation, hielt einen freien Vortrag, und sprach über sich, sein Unternehmen und was die Wirtschaft vom Bachelor erwartet. Zudem versucht er noch den Unterschied zwischen Bildung aus Ausbildung zu erläutern.
An sich empfand ich den Vortrag inhaltlich nicht schlecht, er wurde aber nicht gut und interessant rübergebracht. Er war zu langatmig und sehr detailverliebt, worin der Vortrag sich stellenweise auch fast verlor. Das merkte man auch an den Anwesenden, die mit fortschreitender Zeit des Vortrages auch immer unruhiger wurden, denn das Interesse verschwand peu à peu.
Das bemerkte irgendwann auch der Vortragende und beendete seinen Monolog. Viel konnte ich aus diesem auch nicht gewinnen… oder es kam bei mir nicht so recht an. Auch der Gastredner wünschte uns alles Gute, viel Erfolg und übergab das Wort an die Damen aus der FOM-Verwaltung, welche uns die Funktion(sweise) der Studenten-Webseite erklärten.
Meiner Ansicht nach nett, aber die Webseite ist etwas unübersichtlich, so dass man sich eher mittels „try and error“ zum Ziel hangelt… oder erst mit mehr Erfahrung schnell an die richtigen Informationen kommt. Intuitiv bedienen kann man die Navigation auf der Webseite auf jeden Fall nicht.
Nachdem das abgehakt war, wurde das Buffet eröffnet und alles strömte gen Ausgang.

Vor dem Hörsaal tummelten sich dann alle Kommilitonen, es gab etwas zu trinken und zu essen. Nach und nach fanden die Studien-Kollegen der gleichen Studiengänge zueinander, stellten einander vor, klärten die Jobsituation und die Arbeitgeber.
Aus meinem Studiengang war etwa die Hälfte anwesend… alle standen beieinander, nur die eine Frau nicht, die sich als Einzige der Wirtschaftsinformatik verschrieben hatte. Eine Diva? Zu schüchtern? – Die Zeit wird’s zeigen!

Ich, und später auch meine Freundin, unterhielten uns noch sehr lange mit einem Kommilitonen aus Usbekistan und waren erst gegen 21:30 Uhr wieder zu Hause. Der Rest der Kommilitonen hatte nicht soviel „Standfestigkeit“ bewiesen und ab 19:00 Uhr wurde es rapide leerer.

Summa summarum:
Interessante Veranstaltung, einige bekannte und viele, viele neue Gesichter gesehen, nett unterhalten, gut gegessen und getrunken… ein sehr angenehmer Auftakt ins Studium.

Vielen Dank, FOM! 🙂

Hinterlasse eine Antwort

FOM – Frankfurt am Main


Größere Kartenansicht

Registered @ …

blogoscoopBlogs BlogverzeichnisFreizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblogtotal.de - Social Networking Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Online News Artikelfoxload.com