Google
Mein beruflich-akademischer Weg zum Wirtschaftsinformatiker

Blog, Events

Die Wahl des Studiengangssprechers

Information zu Duales StudiumAm Freitag, den 21.09.2012, wurden die Studiengangssprecher gewählt.

Es wurden dafür 30 Minuten angesetzt und von der Vorlesung „Management Basics“ angeknippst.
Gedauert hat es allerdings, wer hätte es auch anders erwartet, länger! 😉

Begrüsst wurden wir von zwei Damen aus der Verwaltung der FOM. Sie erklärten uns, was jetzt anliegt und wie es vonstatten geht.
Aus jedem Studiengang wurden die Studenten nach vorne geholt, innerhalb der Gruppe wurde dann gefragt, wer sich für den Posten bewerben will. Die Kandidaten wurden notiert und kam es zur Abstimmung.

In unserem Studiengang wurde bei der Frage, wer sich „berufen“ fühlt, Studiengang-Sprecher zu sein, mit einer gigantischen Zurückhaltung beantwortet. Alle schauten sich an, aber keiner meldete sich…
… da dachte ich mir „Ach komm‘, was soll’s?“ und hob die Hand. Meine Name wurde notiert und nochmal gefragt, wer kandidieren will… niemand! Die beiden Damen wiesen darauf hin, dass wir mindestens zwei Kandidaten benötigten, wegen der Stellvertretung. Also schlug ich den Kommilitonen vor, den ich schon aus dem Mathe-Brückenkurs kannte. Er willigte ein, also hatten wir jetzt zwei Namen. Es wurde wieder gefragt, noch jemand vorgeschlagen, der wollte aber nicht. Dann schlug sich mein Namensvetter, der mit „F“ geschrieben wird, selber vor. Jetzt waren wir zu dritt… und keiner wollte mehr. Also ab zu Abstimmung.

Jeder hatte eine Stimme und konnte zwischen den drei Kandidaten wählen… allerdings kam das bei uns irgendwie nicht so recht an, denn im ersten Durchgang hatte ich bereits alle Stimmen bekommen und es waren keine Stimmen mehr für die anderen Beiden vorhanden. Also nochmal:
18 Stimmen verfügbar, davon gingen 16 Stimmen an mich… keine an den Kollegen aus dem Brückenkurs und zwei an meinen Namensvetter.

Ich war recht überrascht über den Ausgang, denn ich kenne noch immer nicht alle Namen der Kommilitonen, geschweige denn, dass ich schon mit jedem gesprochen hätte, aber man sagte mir:
Wer jetzt schon soviel Infos in facebook postet, kann nur geeignet sein!
Nettes Kompliment und hat mich gefreut, dass meine Tätigkeiten nicht im Sande verlaufen sind.

Jetzt bin ich der „Klassensprecher“, der gern damit geneckt wird, einen Kasten Bier springen lassen zu müssen. Würde ich ja machen, aber während der Vorlesung Alkohol zu trinken… ich weiss ja nicht… im Sommer hole ich das gern auf den Wiesen am Main nach! 🙂

Die kommenden vier Wochen werden die Studiengangssprecher per Mail informiert, wann das nächste Treffen aller Studiengang-Sprecher aus allen Semestern stattfindet. Dort könne man sich austauschen und seine höher semestrigen Kommilitonen kennenlernen. Ich bin gespannt und freue mich schon!

Hinterlasse eine Antwort

FOM – Frankfurt am Main


Größere Kartenansicht

Registered @ …

blogoscoopBlogs BlogverzeichnisFreizeit und Unterhaltung Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deblogtotal.de - Social Networking Blog Top Liste - by TopBlogs.de


Online News Artikelfoxload.com